Logo



Hurra - Anton lebt weiter !!!!

Aktion



Uvuyo
"Anton"
Hurra - Anton lebt!!!


SeeSheperd
Paul Watson NEWS

Anton
Anton
Anton

Anton vor der Behandlung
mit Mistelspritzen

 
Anton



Nach der ersten Spritze. Die Schwellung hinter dem Auge und bis zur Mitte fast komplett weg!
Und der Augapfel schon wieder zu einem Viertel sichtbar!


Anton








Nach sechs Spritzen Mistel
im Laufe von drei Wochen!
 
Anton

In einer schwierigen Lebenslage mit HUND stellte sich die Frage
1> Lassen wir Anton ( Fibrosarkom im Augenbereich ) durch die Spritze sterben oder
2> Gibt es noch einen anderen Ausweg ???

Durch einen glücklichen Umstand hörten wir dann von Bettina Jung, die eine Praxis für alternative Tierheilkunde betreibt. Sie kam sofort ins Haus und riet dann nach Überprüfung der ärztlichen Stellungnahme , dass wir es mit einer Misteltherapie versuchen.
Schon nach der ersten Stufe dieser Therapie ist eine deutliche Besserung d.h. die Schwellung, die die Größe eines Tennisballs hatte, ist um acht zehntel zurückgegangen.
Die Meinung der Ärzte, den Hund sofort einschläfern zu lassen, wollten und konnten wir nicht akzeptieren. Offensichtlich war die herkömmliche Tiermedizin mit Antons Problem überfordert.
Wir sind mit der Therapie von Frau Jung aufs Äußerste zufrieden und können sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen!
Liebe Grüße

Anton
Ingrid und Harald

     
   

.:. kontakt .:. impressum .:. © Bernd Sündermann .:.